Benefizveranstaltung: Axel Hacke liest fürs ICP

Rund 300 Gäste lauschten am 17. Juli 2012 gebannt den Ausführungen des Autors und Kolumnisten Axel Hacke, der in der Glashalle des ICP München aus seinen Werken vorlas. Pointiert und witzig und  mit einem großartigen Sinn für Details erzählt er in seinen Geschichten über die kleinen Widrigkeiten seines Alltags als Mann, Vater und Ehemann. Die Zuhörer waren begeistert über seine Darbietungen. Dabei verzichtete Axel Hacke auf seine Gage, so dass alle Einnahmen der Lesung den Kindern und Jugendlichen des ICP München zugute kommen. Mit dem Geld sollen neue Therapiegeräte angeschafft werden.