Stiftung ICP München mit RECRUITING-EXCELLENCE-Award ausgezeichnet

Der Wettbewerb um die besten Bewerber im Gesundheitswesen erreicht in Zeiten der Corona-Pandemie einen neuen Höhepunkt. Gutes Personal ist gerade hart umkämpft und für manche Einrichtung buchstäblich überlebenswichtig, da zählt jede Bewerbung. Um auch schlummernde Potentiale noch besser ausschöpfen zu können, hat sich die Stiftung ICP München daher einer Auditierung und Evaluierung seiner Personalprozesse im Rahmen des RECRUITING-EXCELLENCE-Audits unterzogen. Die Stiftung ICP erreicht dabei sehr gute Werte im Vergleich mit anderen Unternehmen. Neun von zehn der befragten eingestellten Bewerber ist rückblickend mit der Entscheidung für das Unternehmen zufrieden. „Das ist keine Selbstverständlichkeit und ein sehr positives Signal“, lobt Matthias Olten, Bereichsleiter von Jobware.

RecruitingExcellencebergabe2

 

Mehr Info>>