Welt Cerebral-Parese Tag am 2. Oktober

"KInder laufen für Kinder" - unter diesem Motto liefen, rollten oder fuhren auch in diesem Jahr wieder unsere Kinder für einen guten Zweck. Dabei fand der Spendenlauf in diesem Jahr am weltweiten Cerebral-Parese Tag (World CP Day) statt, mit dem auf die Bedürfnisse und Wünsche, aber auch auf die Lebensweise von Menschen mit Cerebralparese aufmerksam gemacht werden soll.

Der Welt CP Tag ist ein weltweites Projekt in mehr als 30 Ländern, um das Leben für Menschen mit Cerebralparese und ihre Angehörigen zu verbessern. Es hat zum Ziel, Ideen von Menschen auf der ganzen Welt zu sammeln und die besten dieser Ideen zu verwirklichen. Bis zum 31. Oktober wurden dazu auf der Website des Welt CP Tages Ideen gepostet und gesammelt, die dann umgesetzt werden sollen.

Mit dem Spendenlauf zeigten unsere Kinder,  dass sie trotz ihrer Behinderung Großes erreichen können. Der Welt Cerebral-Parese Tag bot dafür den richtigen Rahmen. Dabei legten unsere Kinder zu Fuß, im Rollstuhl oder mit Gehhilfe eine oder mehrere Runden auf einem abgesteckten Parcours zurück. Sponsoren zahlten jedem Kind pro Runde eine bestimmte Summe. Das so gesammelte Geld wurde Kindern in Not gespendet. Für die Kinder ist es jedes Mal eine großartige Erfahrung, zu sehen, dass sie trotz ihrer Behinderung anderen Kindern helfen können – und zwar aus eigener Kraft.

Auch Besucher und Interessierte feuerten unsere Kinder bei ihrem Lauf für den guten Zweck an und begingen diesen besonderen Welt-CP-Tag mit uns gemeinsam. Der Lauf fand auf dem Gelände des ICP in der Garmischer Straße 241 und dem benachbarten Altenheim St. Josef statt.