WOHNEN, FÖRDERSTÄTTE,
WERKSTATT FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Wohnen &
Arbeit

Wohnen & Arbeit

Wohnen in den MFZ Giesing und Freimann

Ein Platz zum Wohlfühlen und Zuhause sein

Wohnheim – Erwachsene

Für erwachsene Menschen mit Behinderung bieten wir Wohnheimplätze in unseren Förderzentren in den Stadtteilen Giesing und Freimann an. Wir sind der Meinung, gerade für erwachsene Menschen mit Behinderung ist es wichtig, in ihrer neuen Wohnumgebung ein Gefühl des Zuhause-Seins und einen strukturierten Tagesablauf erleben zu können. Unser Leitsatz ist daher „Wohnen heißt sich wohlfühlen“. Daher ist es unser Ziel, den Wohnheimalltag mit den Möglichkeiten auf Privatsphäre und Intimität, Ruhe und soziale Gemeinschaft zu verbinden. 

Wir wollen unsere Klientinnen und Klienten dabei unterstützen, im Zusammenleben mit anderen Menschen ihre eigenen Perspektiven und Lebenswege weiter zu entwickeln und gleichzeitig ihr Leben selbstbestimmt und so weit wie möglich selbständig zu gestalten. Dies betrifft sämtliche Aktivitäten des täglichen Lebens innerhalb der Wohngruppe. Freizeitaktivitäten in Form von Ausflügen und gemeinsamen Veranstaltungen werden durch unsere Mitarbeitenden angeboten sowie die Klientinnen und Klienten dabei unterstützt, ihre Hobbies und Interessen alleine oder mit Begleitung wahrnehmen zu können. Unseren Klientinnen und Klienten stehen rund um die Uhr Ansprechpartner/-innen im Bereich des Wohnheims zur Verfügung, so dass ihnen die notwendige Sicherheit und Rückhalt für das eigenständigere Wohnen immer gegeben ist.

Informationsmaterial zum Download

Beispiel für eine Wohngruppe

Einzelappartment

Bei Fragen zu Wohnheimplätze

Ihre Ansprechpartnerinnen

Daniela Klotz

Leitung Wohnheim MFZ Freimann

Ines Botzenhart

Leitung Wohnheim MFZ Giesing

Ambulantes betreutes Wohnen - MFZ Giesing

Für Menschen mit Hilfebedarf, die selbständig leben wollen, haben wir am Standort des MFZ Giesing die Möglichkeit in einer ambulant betreuten Wohnform zu leben, geschaffen. Für das ambulant betreute Einzelwohnen stehen Ihnen 12 rollstuhlgerechte Appartements zur Verfügung. Eine Erweiterung des Angebots befindet sich derzeit in Planung. Wir sind überzeugt, dass viele Menschen mit Behinderung durch unsere ambulante Unterstützung trotz eines hohen Hilfebedarfs in dieser unabhängigeren Wohnform leben können. Dazu stellen wir sicher, dass jeder Klient/ jede Klientin entsprechend seines Bedarfs Hilfe, Beratung, Unterstützung und Begleitung in allen Belangen des täglichen Lebens erhält. Unsere Mitarbeitenden im ABW sehen ihre Aufgabe in der Hilfe und Anleitung bei der lebenspraktischen Alltagsbewältigung. Das schließt auch die Unterstützung zum Leben in der Gemeinschaft mit ein. Die Klienten/-innen des ABW können natürlich auch im Hinblick auf das Thema Freizeitgestaltung auf die Mithilfe unserer Mitarbeitenden zählen. Zusätzlich zu unseren eigenen Mitarbeitenden betreut ein Pflegedienst vor Ort mit 24-Stunden-Rufbereitschaft unsere Klienten/-innen rund um die Uhr in allen pflegerischen Belangen.

Ambulantes Wohnen

Ihre Ansprechpartnerin

Rebekka Kronenberg

Leitung Ambulantes Wohnen

Wohnen mit Tagestruktur
für ältere Menschen mit Behinderung

Auch im höheren Alter ist es wichtig, einem geregelten Tagesablauf nachzugehen und Ansprache und Unterstützung erhält. Daher haben wir im MFZ Freimann einen Wohnbereich speziell für ältere Menschen mit Behinderung, die aus dem Arbeitsleben in einer Förderstätte oder Werkstätte ausgeschieden sind, eingerichtet. Wir bieten ihnen mit dieser Wohnform mit Tagestruktur eine umfassende Versorgung mit Wohnmöglichkeit bis zum Lebensende an.
In der Stiftung ICP finden Sie für jede Altersstufe und jede Lebenssituation das richtige Zuhause für sich oder Ihre Angehörigen!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Nadja Geschke

Pflegeheimleitung

Aristoula Xanthopoulou

Pflegeüberleitung